Wir-Projekt

WIR-Projekt

Vielfalt als Chance

In dieser filmischen und fotografische Dokumentation, unter anderem in Form von Interviews, wurde ein Stimmungsbild des Alltags und der Vernetzung von Einheimischen und Zugewanderten eingefangen. Daraus ist eine Ausstellung mit Videos und großformatigen Tafeln entstanden, die dazu beitragen soll, gegenseitige Akzeptanz und Toleranz im Umgang mit anderen Kulturen zu fördern und Vorurteile abzubauen.
Dabei jedoch wird den Betrachter*innen jedoch keine rosarote Brille aufgezwungen, im Gegenteil – auch das Darstellen von Schwierigkeiten für ein friedliches Zusammenleben war nicht tabu.

17 Menschen – eine bunte Mischung aus alteingesessenen Bürger*innen, Migrant*innen, die seit langer Zeit in Luckenwalde leben, und Menschen mit Fluchterfahrung haben als Protagonist*innen in diesem Projekt mitgewirkt und Einblicke in ihre extrem unterschiedlichen Biografien gewährt.

Vielfalt wird in diesem Projekt visuell erlebbar gemacht mit der Hoffnung, dass Menschen Blockaden vor dem Fremden abbauen, aufeinander zugehen und vielleicht sogar Freundschaften entstehen.

Ein Ausstellung der VOLKSSOLIDARITÄT,
der Stadt Luckenwalde und des Quartiersmanagements
Am Röthegraben.

© Konzept und Gestaltung:
Ines Glöckner (Foto)
Jan Schütze (Audio, Video)